Verband Deutscher Lokalzeitungen fordert das Leistungsschutzrecht



Der Verband Deutscher Lokalzeitungen hat sich in einem Brief an Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger unmissverständlich für ein Leistungsschutzrecht ausgesprochen. Damit bekennen sich die Lokalzeitungen deutlich zu dem Gesetzesvorhaben der Regierung und widersprechen der „Initiative gegen ein Leistungsschutzrecht“ (IGEL), die mit einem Brandbrief versucht hatte, einen Keil zwischen große und kleine Verlage zu treiben. Dieser Versuch ist fehlgeschlagen. Mit seinem Brief, den der Verband heute per Pressemitteilung bekannt machte, erklären die kleineren Verlage deutlich, dass sie ein Leistungsschutzrecht für ebenso zwingend halten wie die großen. Hier die Pressemitteilung im Wortlaut:

Der Wortlaut der Pressemitteilung des VDL:

Die deutschen Lokalzeitungen begrüßen den Gesetzesentwurf für ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Auch, wenn der Verband Deutscher Lokalzeitungen (VDL) nicht alle Forderungen der Verleger erfüllt sehe, so sei der Entwurf, der jetzt rasch ins parlamentarische Verfahren gehen müsse, ein erster wichtiger Schritt, heißt es in einem Schreiben von VDL-Geschäftsführer Martin Wieske an Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.

Seit mehreren Jahren fordert der Verband Deutscher Lokalzeitungen die Einführung eines Leistungsschutzrechts für Presseverleger. „Auch die Lokalzeitungen erleben, dass im digitalen Zeitalter ihre Presseerzeugnisse umfassend kopiert werden, ohne dass den Verlagen ein eigenes Schutzrecht gegen diesen Missbrauch gegeben ist“, so Wieske.

Der jetzige Gesetzesentwurf enthalte Minimalvoraussetzungen, um Geschäftsmodelle zum Erhalt der Pressevielfalt gerade auch im lokalen Bereich zu entwickeln.

Der Entwurf sei einerseits von dem Bemühen getragen, den Verlagen ein Schutzrecht einzuräumen, auf der anderen Seite aber auch die in der Vergangenheit – aus Sicht der Presseverlage – geäußerte Kritik von anderer Seite zu berücksichtigen. Der Text beschränke sich daher auf einen sehr kleinen Ausschnitt von Verletzungshandlungen (öffentliche Zugänglichmachung) und Verletzern (gewerbliche Nutzer). Dass von interessierten Kreisen zu dem Entwurf trotzdem noch immer zum Teil vollkommen unsachliche Kritik und falsche Behauptungen geäußert würden, verwundere auch die Lokalzeitungsverleger.

(Zum Text der Pressemitteilung auf der VDL-Webseite geht es hier entlang.)



 

23 Kommentare

 
  1. Heya this is somewhat of off topic but I was wanting to know if blogs use WYSIWYG editors
    or if you have to manually code with HTML. I’m starting a blog soon but have no coding knowledge so I wanted to get
    advice from someone with experience. Any help would be enormously appreciated!

     
     
  2. Aw, this was an exceptionally good post.
    Taking the time and actual effort to produce a superb article… but what
    can I say… I procrastinate a whole lot and never manage to get nearly anything done.

     
     
  3.  
  4. I loved as much as you will receive carried out right here.
    The sketch is tasteful, your authored subject matter stylish.
    nonetheless, you command get bought an nervousness over that you wish be delivering the following.
    unwell unquestionably come more formerly again since
    exactly the same nearly very often inside
    case you shield this hike.

     
     
  5. Greetings from Ohio! I’m bored to tears at work so I decided to check out your
    website on my iphone during lunch break. I love the info
    you present here and can’t wait to take a look when I
    get home. I’m surprised at how quick your blog loaded
    on my cell phone .. I’m not even using WIFI, just 3G ..
    Anyways, amazing blog!

     
     
  6.  
  7.  
  8.  
  9. Hi! I know this is kinda off topic but I was wondering if you knew where I could
    find a captcha plugin for my comment form?
    I’m using the same blog platform as yours and I’m having difficulty finding one?
    Thanks a lot!

     
     
  10.  
  11.  
  12.  
  13.  
  14.  
  15. Hey! I’m at work surfing around your blog from my new iphone 3gs!
    Just wanted to say I love reading through your blog and look forward to all your posts!
    Keep up the outstanding work!

     
     
  16. I’m really loving the theme/design of your site.
    Do you ever run into any internet browser compatibility issues?
    A few of my blog audience have complained about my website not operating correctly in Explorer but looks great in Firefox.
    Do you have any tips to help fix this problem?

     
     
  17. I’m really enjoying the design and layout of your website.
    It’s a very easy on the eyes which makes it much more pleasant for me to come here and visit more often. Did you hire out a designer to create your theme?
    Excellent work!

     
     
  18.  
  19. Ahaa, its pleasant discussion concerning this paragraph here at this weblog, I have
    read all that, so at this time me also commenting at this place.

     
     
  20.  
  21. Hello! I know this is kinda off topic however , I’d figured I’d ask.
    Would you be interested in exchanging links or maybe guest writing a blog article or vice-versa?
    My website addresses a lot of the same subjects as yours and I think we could greatly benefit
    from each other. If you might be interested feel free to shoot me
    an e-mail. I look forward to hearing from you!
    Excellent blog by the way!

     
     
  22. Thomas

    Ach, das ist doch auch wieder sowas…

    “Der Verband Deutscher Lokalzeitungen hat sich in einem Brief an Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger unmissverständlich für ein Leistungsschutzrecht ausgesprochen. Damit bekennen sich die Lokalzeitungen deutlich zu dem Gesetzesvorhaben der Regierung [...]”

    Ich möchte bitte den Nachweis sehen, dass alle Mitglieder des Verbandes mit dem Brief wirklich einverstanden sind.

    Diese Verbände sind wirklich gruselig.

     
     
    • Christoph Keese

      Ich glaube, Sie können davon ausgehen, dass der Verband für alle oder zumindest die allermeisten seiner Mitglieder spricht. Verbandsgeschäftsführer, die sich gegen die Interessen ihrer Mitglieder äußern, bleiben meist nicht mehr lange im Amt. Der VDL weiß schon genau, was er tut, denn die Argumente pro Leistungsschutzrecht sind auch für kleine Verlage bestechend.

       
       

Hinterlasse eine Antwort

Bitte füllen Sie die mit einem Stern markierten Felder aus.

*


7 − = 3

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>